Wie Leon plötzlich gern in den KiGa ging
Leon* fühlte sich wohl im Kindergarten, aber jeden Morgen, wenn Julia* ihn fahren wollte, rastete er vollkommen aus und wollte nicht hin. Sie hatte alles probiert: Gutes Zureden, Belohnungen, Youtube, sie hatte ihn unter Tränen angeschrien und ihn auch schon mit Gewalt in den Sitz geschnallt, aber nichts funktionierte wirklich. Julia arbeitete schließlich eine Stunde mit mir an dem Thema. Als sie am nächsten Tag anrief, bekam ich eine Gänsehaut, denn sie erzählte: "Er ist wie ausgewechselt! Ab halb 8 hatte ich Angst, dass es gleich wieder losgeht – aber er war völlig ruhig, ist ohne Geschrei ins Auto gestiegen und fröhlich in den Kindergarten spaziert. Als wäre nie etwas gewesen. Das gab es seit Wochen nicht!“ Und tatsächlich blieb es so.

*Namen geändert

Entspannte Kinder
2020-02-14T08:13:47+01:00

*Namen geändert

Leon* fühlte sich wohl im Kindergarten, aber jeden Morgen, wenn Julia* ihn fahren wollte, rastete er vollkommen aus und wollte nicht hin. Sie hatte alles probiert: Gutes Zureden, Belohnungen, Youtube, sie hatte ihn unter Tränen angeschrien und ihn auch schon mit Gewalt in den Sitz geschnallt, aber nichts funktionierte wirklich. Julia arbeitete schließlich eine Stunde mit mir an dem Thema. Als sie am nächsten Tag anrief, bekam ich eine Gänsehaut, denn sie erzählte: "Er ist wie ausgewechselt! Ab halb 8 hatte ich Angst, dass es gleich wieder losgeht – aber er war völlig ruhig, ist ohne Geschrei ins Auto gestiegen und fröhlich in den Kindergarten spaziert. Als wäre nie etwas gewesen. Das gab es seit Wochen nicht!“ Und tatsächlich blieb es so.